Verzinkung

 

 

 

Die Verzinkerei ist zertifiziert nach:

 

QMS ISO 9001

UMS ISO 14001

Übereinstimmungsnachweis nach DASt 022

Feuerverzinken schützt Stahl dauerhaft und nachhaltig gegen Rost und ist daher das Optimum, wenn es um Korrosionsschutz geht. Das flüssige, 450 °C heiße Zink verbindet sich im Schmelzbad untrennbar mit dem Stahl und umschließt ihn vollflächig und lückenlos mit einer Schichtdicke von ca. 50 – 150 µm. Alle Flächen und Hohlräume werden dabei vollständig geschützt. Durch die metallurgische Reaktion zwischen Zink und Stahl schützt die Feuerverzinkung als einziges Verfahren dauerhaft vor Unterrostung und ist durch die kathodische Nachverzinkung sogar in der Lage kleine Beschädigungen selbst zu schließen. Durch das Feuerverzinken bleibt das metallische Aussehen und die Oberflächenstruktur des Stahls erhalten. Je nach verwendeter Stahlsorte erscheint der Zinküberzug heller oder dunkler, glänzender oder matter, mit Zinkblumenstruktur oder fast ohne Struktur.

 

 

Wir können Ihnen eine ausgezeichnete Qualität und kurze Lieferzeiten garantieren. Die Verzinkungszeiten stehen bereits für das gesamte Jahr 2018 fest, den Kalender mit den Tagen wann die Ware bei uns abgeholt und wieder angeliefert wird, können Sie sich hier herunterladen.

 

Bitte erfragen Sie Ihren mengenabhängigen Preis, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

info(at)gitterrost-franke.de

089 32708248

 

Bei einmaligem Tauchen können Bauteile mit folgenden maximalen Maßen Stückverzinkt werden:

  • Länge 6800 mm
  • Breite 1700 mm
  • Höhe 3200 mm
  • Gewicht 4000 kg

 

Kleinteile können Schleuderverzinkt werden.