Wetterschutzgitter aus Stahl oder Aluminium

Abluft- bzw. Außenluftansauggitter mit feststehenden, waagerechten, regenabweisenden Lamellen und hinterbautem Vogelschutzgitter aus verzinktem Stahl. Ca. 56 % freier Lüftungsquerschnitt, tatsächlicher Lüftungsquerschnitt kann je nach Größe
stark abweichen. Standardmäßig mit gebohrten Befestigungslöchern in der äußeren Verblendung, oder auf Wunsch mit rückseitig angenieteten Befestigungslaschen (Aufpreis).
Wetterschutzgitter bieten keinen 100 % Schutz gegen Schlagregen.

Stahl WEGI

Schweres Wetterschutzgitter aus verzinktem Stahlblech, auf Wunsch kann die Oberfläche in beliebiger Farbe lakiert werden.

 

ALU WEGI

Schweres Wetterschutzgitter aus Aluminium roh, nicht eloxiert, auf Wunsch kann die Oberfläche im Farbton E6/EV1 eloxiert werden.

 

VA WEGI

Schweres Wetterschutzgitter aus Edelstahl.

 

 

Technische Informationen als PDF Dokument

Normgrößen

Tiefe mm 345 510 675 840 1005 1170 1335 1500 1665 1830 1995

alle Tiefen- und Breitenkombinationen möglich

Breite mm 400 600 800 1000 1200 1400 1600 1800 2000  

Maßanfertigungen sind in jedem Maß möglich.

Einteilung der Befestigungslaschen

(von außen nicht demontierbar)

Höhe:  H ≤     800 a=100   2 Befestigungslaschen pro Seite

  800<  H ≤   1100 a=140   2 Befestigungslaschen pro Seite

1100<  H ≤   1800 a=230   2 Befestigungslaschen pro Seite

1800<  H ≤   2000 a=230   3 Befestigungslaschen pro Seite

 

Breite: B ≤     900 b= --     keine Befestigungslasche

  900<  B ≤   1200 b=140   2 Befestigungslaschen pro Seite

1200<  B ≤   1800 b=230   2 Befestigungslaschen pro Seite

1800<  B ≤   2000 b=230   3 Befestigungslaschen pro Seite

 

Einbauteil Befestigungslasche

(von außen nicht demontierbar)                                        Befestigungslasche einzeln

 

 

Einbauordnung bei geteilter Ausführung 

bei Breite > 2000                                                                            bei Höhe > 1995

Bei einem Breiten-Maß > 2000 müssen zwei Standard-Außenluftansauggitter nebeneinander angeordnet werden.

 

 

Einbaumaße (EMB):

EMB = (B1 × a) - (2 × 45) + 15

a = Anzahl Gitter

Bei einem Höhen-Maß > 1995 mussen zwei Standard-Außenluftansauggitter übereinander angeordnet werden.

Einbaumase (EMH):

EMH = (H1 × a) - (2 × 45) + 15

a = Anzahl Gitter